Registrieren    Anmelden    Suche    FAQ
   Kalender   Karte

Foren-Übersicht » Vorstellungs Bereich




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verrückter WIssenschaftler
 Beitrag Verfasst: Di 20. Mär 2018, 05:13 
Offline

Registriert: Di 20. Mär 2018, 04:48
Beiträge: 2
Hallo,

Vielleicht find ich hier ein paar Offene Geister zum Austausch von Informationen.
Zu mir ich liebe die Wissenschaft, bin ziemlicher durschnitts nerd, mittelintelligent und beschäftige mich wohl einfach mit zuvielen Dingen, und hoffe hier richtig zu sein.

Nun etwas zu meinem "Fachwissen" das ich Beitragen Kann:

Ich beschäftige mich mit Allen Möglichen Gebieten (von Archäologie bis Zellforschung),
ich Bin Biotechniker, studiere "BioNanotechnologie", autodiaktisch: Freie Energie (Massenträgheit, Plasma Versum, Strahlungsenergie von Plasmaflüssigkristall Materie (z.b Wasser, aber vielleicht von fast jedem Kristall?);) etc etc.) Bin Alterantiv Unterwegs in der Quantenphysik (SED Theorie, und viele andere) entdecke reproduzierbare experimente die einige anerkannte Modelle der Physik wiederlegen und Gleichzeitig viel einfachere Modelle auf Basis des Elektromagnetismus (Maxwell Gleichungen) liefert, und denke über Zeitmaschienen nach? Langsam glaube ich das die Wissenschaft stark getäuscht wurde! Doch mit welcher MotivatioN? Zumindest wurden immer nur die Theorien gefördert, die das wesentliche umschreiben/umgehen. Zum Beispiel die "nullpunktenergie" was nach der QED Theorie nur ein Zufälliges HIntergrundrauschen aus der Schrödinger Gleichung darstellen sollen, nach dem Motto: "Einfach nicht weiter beachten!"

Anmerkung zum Schluss ohne ins Detail zu gehen: 6. Solvey Konferenz 1933: "Das Bewusstsein ist eine Zentrale Kraft im Universum wahrscheinlich" - Aussagen aller Wissenschaftler (Schrödinger, Heisenberg, etc. etc.) Auch "Mit Magnetfeldern ist es wahrscheinlich möglich Energie zu erzeugen" (Planck, etc.)
Viele Beweise werden untergraben: Bewusstsein, Emotionaler Informationsaustausch (Keine EM Welle! Keine E und keine M Feld!), etc. etc.

So aus dem Bauch herraus: Die Wissenschaftlichen Theorien die Massiv bekämpft werden sind meist richtiger als das offizelle Theorien (SED, Plasma Versum, EZ-Wasser, Bioelekrizität, etc.) . Mit dieser Sicht habe ich da Gefühl immer mehr Geheimnissen auf die Spur zu kommen, nach anschließender Prüfung der Physikalischen Hintergrundes stellen sich angebliche Pseudowissenschaften als Real und reproduzierbar herraus!!!
Einige wenige Fachgebiete meiner Seits:
Wasser: Wasser ist ein Flüssigkristall, das wird schon seit 150 Jahren beschrieben, ein Halbleiter, der mit Strahlungsenergie Wechselwirken kann, und viele wichtige Prozesse auf allen Ebenen des Universums beeinflusst (Wolkenbildung bis hin zur Nervenreizweiterleitung im Gehirn)

Elektrosmog Forschung (Elektromagnetische Felder und ihre Zusammensetzungen, beeinflussen Flüssigkristalle, Biopolymere, NO-Systeme. auf verschiedenen Gebieten der Bioelektrischen Resonanz... Somit ergeben sich unglaubliche anwendungsgebiete... vielleicht ist das der Grund wieso Elektrosmog geleugnet wird?... ;) -> (Bioelektrizität Forschung, Gehirnmanipulation, Biostrahlen Waffen? etc) usw usw... am besten ist das zu Antigravitation.
Viele Antigravitiven Effekte erscheinen Elektromagnetiver Natur, auch wenn ich mich damit noch nicht näher befassen konnte aus Zeitlichen Gründen (Und wegen des Umfangs der Materie und moch mangelnder Fachkenntiss).

Meiner Meinung nach ist die Offizelel Kosmologie stark fehlerhaft, Dunkle Energie und Dunkle Materie gibt es nicht, ist ein Rein Mathemathiches Modell, das nur dazu dient die Ausdehnung des Universums zu erklären durch Gravitative Effekte, da man angenommen hat, die Rotverschiebung der Galaxien enstünde durch eine Fluchtbewegung.... (Gerne würde ich im normalen Rahmen darüber austauschen/debatieren, weil ich selber noch Fragen habe) Das Universum ist voller Energie, und mit diesem Wissen ergeben viele Sätze nikola Teslas total sinn, und auch die Funktionsweise einiger Seiner Geräte. Im Grunde ist der gesammte Planet ein großer Elektrodynamo! bzw die gesammte Galaxie, bis hin zu den vielen Unterirdischen Flüssen des Wassers. So ganz genau verstanden habe ich es noch nicht, aber ich glaube, das die Eigenscahft der Materie (Plasma Zustand) einiges damit zu tun hat! Denn ein Plasma ist ein sehr guter Elektrischer Leiter! ;) Zumindest gibt es Parallen zum EZ-Wasser Modell und der Plasma Versum Theorie. Beides hat solche geladenen Plasma Doppelschichten. Das Wasser verhält sich scheinbar wie unsere Galaxie! Wie im kleinen so im Großen?

Stichwort: Rotverschiebung durch Raman streuung, Dunkle Materie nicht nötig um Galaxie Ausdehnung zu erklären! ->Elektrisches Universum! das find ich ziemlich interessant, und viel logischer! Aber eins weiß ich genau:

Ich weiß das ich nichts weiß! Anhand aller Informationen muss ich eingestehen das man gar nichts wissen kann... das kann man nun aus unterschiedlichen Ebenen aus betrachten, aus der Philosopischen aber auch aus der rein Rationellen Sicht! :D


Ich erforsche zurzeit Wasser: Es gibt einen Weg mit Wasser Strom zu erzeugen, wollte kleine Batterien bauen. Doch will auch niemanden mit Details langweilen.
Wasser hat erstaunliche Eigenschaften, wechselwirkt mit Strahlungsenergie, und erfüllt viele Wichtige Aufgaben, Von der Wolkenbildung bis hin zur Nervenreizweiterleitung.
So lassen sich nun alle Anomalien des Wassers und der Naturwissenschaften oft erklären!
Komisch das die vielen einfachen Erklärungen des Universums mit Hilfe der Alterantiven THeorien sogar bekämpft werden, da es sich gut ins Etbalierte Modell der Grundlegenden Physik eingliedern könnte. Was bekämpft wird, da ist oft auch was dran!




Wasser ist ein HalbleiterFlüssigkristall, wie viele andere Stoffe auch, die können mit EM Wellen wechselwirken, und verhalten sich wie Plasmen! Und nach der Elektroversum theorie verhält sich das Universum wohl auch wie Wasser in etwa. Und Verwirbelungen sind oft ein wiederkehrendes Muster, das ich leider noch nicht näher erforschen konnte aus Zeitgründen...

Mythen Metzger gräbt die Erstaunlichsten Berichte raus, die gut zu dem Passen was ich mache. Es gibt so viele Geheimnisse und Wunder egal wo man hinschaut. Es ist echt witzig zu sehen wie die Menschen versuchen sich alles zu erklären in ihrem Luftschluss.

Ich erhoffe mir vielleicht Menschen zu treffen mit denen ich zusammen eine Zeitmaschine oder Raumschiff bauen kann.
Menshen mit denen ich Informationen Wissen und Weltbilder austauschen kann.
Zusammen sind wir stark, der Mensch hat unglaublichen Potential, denn jedes Atom ist Verbunden mit höheren Spähren! ;)

Hoffe hab mich nicht wiederholt, und hab mit dem Langen text nicht gelangweilgt genervt, falls du bis hier hin gelesen haben solltest.


Nach oben 
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
  Verfasst: Di 20. Mär 2018, 05:13 
 


Nach oben 
 
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Foren-Übersicht » Vorstellungs Bereich


Wer ist online?

0 Mitglieder

 
 

Ähnliche Beiträge

Wissenschaftler dürfen Tote wieder zum Leben erwecken
Forum: MythenMetzgers Videobesprechung
Autor: Trichocaulon
Antworten: 29

Tags

Auto, Bau, Bild, Liebe, Mode, Physik, USA, Uni

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Forum, Erde, Youtube, USA, NES

Impressum | Datenschutz